Haut-, Allergie- und Laserzentrum, Aesthetische Medizin | Ludger Ueberhorst | Dr. med. Kirsten Ciré | Leverkusen | Tel. 0214 / 26 000 49-0|info@derma-lev.de

Lasertherapie – Fraktionierte Lasertechnologie

/Lasertherapie – Fraktionierte Lasertechnologie
Lasertherapie – Fraktionierte Lasertechnologie

Lasertechnologie: Erbium: YAG /Rubin Laser

Fraktionierte Lasertechnologie mit dem Erbium-YAG Laser

Wie funktioniert die fraktionierte Lasertechnologie?

Die fraktionierte Lasertechnologie ist eine relativ neue Methode zur Gewebestraffung und großflächigen Abtragung winziger Hautschichten unter Schonung des umliegenden Gewebes. Dabei werden in einem kleinen, umschriebenen Areal, winzige Hautteilchen abgetragen, wobei die übrige Haut geschont wird. Von diesen kleinen unbehandelten Zellen der Haut geht dann der Heilungsprozess des behandelten Gewebes aus. Die Haut regeneriert sich damit schneller. Die sogenannte “down time“ des Patienten wird auf ein Minimum reduziert.

Ein Indikationsschwerpunkt der fraktionierten Erbium:YAG Lasertechnologie  ist die flächige, oberflächliche Abtragung der Haut. Somit können Gesichtsfältchen (Knitterfältchen) an den Wangen, im Mundbereich, um die Augen, flächig behandelt werden. Aber auch Aknenarben sind ein Bereich des fraktionierten Erbium Lasers. Diese Methode kombinieren wir gerne mit spezifischen Peelingverfahren und der Unterspritzung von Hyaluronsäure,  z.B. als sogenannten Skin booster.

Unter dem Begriff des ‚Skin-Resurfacing‘ versteht man eine Behandlung mittels Laser,  die teilweise eine Alternative zum klassischen Face-Lift darstellen kann. Das schichtweise oder auch nur stellenweise (fraktionierte) Abtragen der Hautoberfläche bedingt den gewünschten Effekt der Hautglättung, der durch ein leichtes ‚Kollagen-Shrinking‘ unterstützt wird (Straffung der Kollagenfasern durch Wärmeeffekte).

Der fraktionierte Erbium:YAG Laser stellt die schonendste Methode der Abtragung oberflächlicher Hautschichten dar.

Welche Hautveränderungen können behandelt werden?

  • Fältchen

  • Pigmentflecken

  • Narben

  • Lichtschäden der Haut (z.B. aktinische Keratosen)

  • Anti – Aging

Fraktionierte Lasertherapie mit dem Rubin Laser

Größere gutartige Pigmentierungen, z.B. nach Schwangerschaft und speziellen  Pilleneinnahmen (sogenannten Melasmen) oder die sogenannten Sonnenflecken können auch mit der fraktionierten Methode behandelt werden. Dabei wird der Laserstrahl in winzige Teilstrahlen aufgeteilt. Dadurch können größere Hautbereiche behandelt werden, ohne große Wunden zu setzen.