Haut-, Allergie- und Laserzentrum, Aesthetische Medizin | Ludger Ueberhorst | Dr. med. Kirsten Ciré | Leverkusen | Tel. 0214 / 26 000 49-0|info@derma-lev.de

Lasertherapie – Blitzlampen Pulslichttechnologie (APL/IPL)

/Lasertherapie – Blitzlampen Pulslichttechnologie (APL/IPL)
Lasertherapie – Blitzlampen Pulslichttechnologie (APL/IPL)

Blitzlampen Pulslichttechnologie (APL/IPL)

Wie funktioniert die Blitzlampentechnolgie ?

Seit über 20 Jahren stehen uns dem neben den Lasern auch hochenergetische Blitzlampen (Intense pulsed light, kurz: IPL) zur Verfügung. Diese gehören rein physikalisch gesehen nicht zu den Lasern. Von ihren Risiken und Nebenwirkungen sind sie allerdings mit den Lasern vergleichbar und sollten daher nur unter ärztlicher Aufsicht angewendet werden. Entsprechend der jeweiligen Zielstruktur werden unterschiedliche Filter vorgesetzt und damit individuell die Wellenlänge, Pulsdauer, -stärke und –zahl und Pausendauer zwischen den Pulsen einstellbar.

Welche Veränderungen können behandelt werden?

  • Gefäße

  • Pigmentierungen

  • Anti – Aging

  • Enthaarung

Bedingt durch die Weiterentwicklung der vorgesetzten Filter hat die Blitzlampe einen großen Einsatzbereich.

Kleinste Gefäße an den Wangen wie bei der sogenannten Couperose und kleine Pigmentflecken lassen sich  erfolgreich behandeln.  Gerade helle Haare im Gesicht können mit der Blitzlampe therapiert werden.

Wir sehen in der Kombination mit unseren Lasern den Einsatzbereich der Blitzlampen.