Haut-, Allergie- und Laserzentrum, Aesthetische Medizin | Ludger Ueberhorst | Dr. med. Kirsten Ciré | Leverkusen | Tel. 0214 / 26 000 49-0|info@derma-lev.de

Aesthetische Medizin – Microneedling

/Aesthetische Medizin – Microneedling
Aesthetische Medizin – Microneedling

Microneedling

Das medizinische Microneedling ist eine Anti-Aging Methode, nach der die Haut frischer und straffer, insgesamt jugendlicher aussieht. Aber auch Aknenarben können mit diesem Verfahren behandelt werden. Der elektronisch gesteuerte Derma- Pen besteht aus einem Behandlungskopf, in dem sich 12 feinste Nädelchen befinden. Mit diesem wird in kreisenden Bewegung über die Haut gefahren, wodurch es zu einer Anregung des Kollagenstoffwechseln kommt. Je nach Region wird die Behandlungstiefe der Nädelchen eingestellt. Die Nadelaufsätze sind Einmalgeräte und damit steril. Dies ist eine großer Vorteil gegenüber den Dermarollern. Während und nach der Behandlung ist die Haut besonders aufnahmefähig für Wirkstoffprodukte, wie z.B. Hyaluronsäure, die die Festigkeit und Elastizität des Bindegewebes anregen.

Beim sogenannten Meso – Needling benutzen wir hochwertige Wirkstoffampullen aus dem Bereich der Mesotherapie und arbeiten diese mit dem Derma Pen in die Haut ein.

Unmittelbar und maximal 1-2 Tage nach der Behandlung kann die Haut leicht gerötet sein. Zu einer Ausfallzeit des Patienten kommt es jedoch in der Regel nicht.
Nach der Therapie empfehlen wir die Anwendung bestimmter Hautpflegeprodukte z.B. der Firma Skin ceuticals.

Optimal sind 4 Behandlungen in einem Abstand von ca. 4 Wochen. Eine Auffrischung nach ca. 1 Jahr ist sicherlich sinnvoll.

Behandlungsareale u.a.:

  • Gesicht

  • Hals

  • Decolleté